banner-img-3banner-img-1banner-img-2
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulschließung ab 19.04.2021

16. 04. 2021

 

Sehr geehrte Eltern,

uns als Schule erreichten die Handlungsmaßnahmen zum bevorstehenden Lockdown ab Montag (19.04.21) gestern am sehr späten Abend.
 

Darin heißt es:

  • Der Besuch von Schulen ist für Schülerinnen und Schüler grundsätzlich untersagt.
  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6 können die Notfallbetreuung der Schule besuchen. Die Schülerinnen und Schüler sind hierfür anzumelden. Dafür sind die bereits bekannten Formulare zu nutzen. Der Kreis der anspruchsberechtigten Personen ist unverändert.

 

Die Arbeitgeberbescheinigung sowie die Eigenerklärung sind am Montag, den 19.04.2021 abzugeben, spätestens aber am 20.04.2021 nachzureichen. Beide Formulare finden Sie hier zum Download.

Danach findet ab Montag eine Notfallbetreuung für Schüler*innen statt, bei denen mindestens ein Elternteil in einem kritischen Bereich der Infrastruktur arbeitet.

Mit der Selbsterklärung melden Sie Ihre Kinder bitte zur Notfallbetreuung an (wochenweise, tageweise, so wie Sie es benötigen).


Denken Sie bitte daran, dass Kontakte weitestgehend vermieden werden sollen. Vorsorglich weise ich darauf hin, dass keine Unterrichtstätigkeit in der Notfallbetreuung stattfindet. Die Kinder erledigen ihre Aufgaben selbstständig, also genauso wie die Kinder, die im Distanzunterricht lernen. Die Klassenleiter werden wie gewohnt Aufgaben versenden. Die Betreuungszeiten umfassen die bisher geltenden Unterrichtszeiten (Kl. 1/2: 4 Stunden, Kl. 3/4: 5 Stunden).

In der Hoffnung, dass wir doch irgendwie zu einer kontinuierlichen Unterrichtsversorgung zurückkehren und uns Normalität im Alltag erreichen wird, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

 

Haben Sie ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund!


Gabriela Franke-Besener

- Schulleiterin -

 

Ereignisse

Nächste Veranstaltungen:

20. 05. 2021

 

01. 06. 2021